Reiki lernen

Was ist Reiki?

„Reiki“ (rei-ki) ist ein japanisches Wort, das „universelle Lebensenergie“ bedeutet und die Energie beschreibt, die allen Dingen innewohnt. Usui Shiki Ryoho überträgt diese Energie durch Berührung um eine Verbindung mit Reiki zu schaffen. Jemand, der mit Reiki auf bewusste Weise verbunden ist, hat die Möglichkeit, durch diese Praxis zu heilen, Bewusstsein zu schaffen und zu beleben.

In ihrem frühen Tagebuch stellte Hawayo Takata, die Frau, die das Usui Shiki Ryoho oder das Usui System der natürlichen Heilung aus Japan brachte, fest: „Diese Kraft (Reiki) ist unfassbar, unermesslich und als universelle Lebenskraft für Menschen nicht zu begreifen. Dennoch empfängt jedes einzelne Lebewesen ihren Segen täglich im wachen oder schlafenden Zustand.“

Was soll Reiki bewirken?

Eine Reiki-Behandlung unterstützt den ganzen Menschen - auf der körperlichen, der emotionalen, der mentalen und der geistigen Ebene.

Wenn ein Reiki-Praktzierender seine/ihre Hände auf eine Stelle am eigenen Körper oder den bekleideten Körper einer anderen Person legt, dann fließt Reiki durch den Praktizierenden zu der Person, die die Behandlung empfängt. Dieser Fluss kann als Hitze, Kälte, Schwingung, Kribbeln, ungewöhnliche Schwere oder manchmal auch gar nicht empfunden werden. Eine ganze Reiki-Behandlung dauert ungefähr 60 bis 90 Minuten.

Woher kommt das Usui System der Reiki-Heilung?

Das Usui Shiki Ryoho (Usui System der natürlichen Heilung oder Reiki-Heilung) wurde nach ihrem Begründer, Dr. Mikao Usui, benannt. Nach mündlicher Überlieferung wurde Dr. Usuis Weg von dem Wunsch geleitet, die Antwort auf eine brennende Frage zu finden: „Wie hat Jesus geheilt?“ Seine Hingabe an diese Suche und seine individuellen Gaben erlaubten ihm das Geschenk von Reiki zu empfangen. Nachdem er dieses Geschenk der Verbindung mit der Reiki-Energie empfangen hatte, verbrachte er den Rest seines Lebens damit, das System dieser Praxis zu entwickeln um dieses Geschenk des Verbundenseins an andere weiterzugeben. Das unermessliche Geschenk dieser Methode, die Verbindung zu übertragen, überlebte viele Generationen und erwies sich in den verschiedensten Kulturen der Welt als entwicklungsfähige Technik.

Chujiro Hayashi führte sein Studium von Usui Shiki Ryoho weiter, indem er eine Klinik eröffnete. Diese Klinik gab ihm die Möglichkeit, die Wirkungen der Behandlung auf viele Menschen mit verschiedensten Beschwerden zu beobachten. Mrs. Hawayo Takata aus Hawaii erholte sich in Hayashis Reiki-Klinik von einer ernsten Erkrankung und wurde seine erste Schülerin, die nicht in Japan lebte. Sie praktizierte und lehrte Reiki in ganz USA und Kanada von 1937 an bis zu ihrem Tod 1980. Das Vermächtnis der von ihr überlieferten Behandlungsweise aus diesen Jahren und ihr dem Praktizieren von Reiki gewidmetes Leben ermöglichten all ihren Schülern von Mikao Usuis Geschenk zu profitieren. Ihre Enkelin Phyllis Lei Furumoto führt nun ihre Arbeit weiter.

Das Usui Shiki Ryoho wird als eine mündliche Überlieferung durch die Weitergabe von Informationen und den Austausch von Behandlungen gelehrt. Diese Praxis kann nicht durch das Lesen eines Buches erlernt werden – man muss es durch das Empfangen einer Behandlung, die Teilnahme an einem Seminar und den Austausch mit Reiki-Praktizierenden, Schülern und Meistern, die diese Form praktizieren, erfahren.

Wie kann ich mehr darüber erfahren?

Reiki-Seminare

Das Usui Shiki Ryoho wird von MeisterInnen gelehrt, die in der Reiki-Tradition, wie sie über die spirituelle Linie weiter gegeben worden ist, ausgebildet wurden und sich in ihrem persönlichen und beruflichen Leben dieser Heilkunst und dem damit verbundenen Lebensstil verpflicht haben. Dies ist ein Geschenk für’s Leben und alle Schüler haben die Möglichkeit, ihr Leben für Reiki zu öffnen. All diejenigen, die Reiki in der Form des Usui Shiki Ryoho praktizieren, sind ein Leben lang Schüler.

Ein Erster Grad-Seminar wird in vier Teilen zu je drei Stunden unterrichtet. Während des Seminars empfängt ein Schüler die Einweihungen, bekommt die Reiki-Geschichte erzählt, lernt die Handpositionen für die Eigenbehandlung sowie die Behandlung anderer und beginnt, Wege zu entdecken, wie man Reiki im täglichen Leben anwenden kann.

Der Zweite Grad wird Schülern gelehrt, die sich berufen fühlen, sich tiefer auf die Praxis einzulassen. Dies kann nach einem oder mehreren Jahren des Praktizierens von Reiki nach dem Ersten Grad geschehen.

Usui Reiki Ryoho

© The Reiki Alliance 2013-2017. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz / Haftungsausschluss